Freitag, 1. Juli 2016

Rezept: Minz Sirup selber machen

Die warmen Tage kommen, wer möchte da nicht was erfrischendes trinken? 2 Eßlöffel Minz Sirup in ein Glas kaltes Wasser, gut umrühren und man hat was erfrischendes zu trinken. Eine schöne alternative zu Eistee & Co.
Und so stellt ihr ihn ganz leicht selber her.

Zutaten

  • 1 Liter Wasser 
  • 1 Kg Zucker (Ich bevorzuge Kluntje)
  • 10 Stängel Minze

Zubereitung

Wasser und Zucker in einen hohen Kochtopf mischen und auf mittelerer Hitze köcheln lassen. Es muss solange köcheln bis das Zuckerwasser auf ca. 1 Liter reduziert ist, zwischendurch immer wieder umrühren. Also denkt daran, kein Deckel auf den Topf!
In der Zwischenzeit die Blätter von den Minzstängeln abzupfen und unter kalten Wasser abspülen. Jetzt benötigt ihr ein scharfes Messer um die Blätter schön klein zu schneiden/hacken. Wenn das Zuckerwasser auf 1 Liter reduziert ist den Topf vom Herd nehmen und die klein gehackten Minzblätter unterrühren. 
Damit der Sirup schön intensiv schmeckt, lasse ich den Sirup mit den Minzblätter im Topf völlig auskühlen.
Den kalten Sirup durch ein Teesieb oder Teefilter gießen und euer selbstgemachter Sirup ist fertig. Den Sirup in gut verschließbare Gläser oder Flaschen füllen und kühl aufbewahren.

Tipp von der Hexe: Es gibt viele verschiedene Minzpflanzen die alle unterschiedlich schmecken. Einfach vor dem Kauf an den Minzblätter mit den Fingern reiben und dann daran riechen, damit ihr euren eigenen Geschmack findet. 
Erfrischender Minzsirup selber gemacht
Erfrischender Minzsirup selbst gemacht


Der Sirup ist für vieles einsetzbar, Pralinen, heiß-kalte Getränke, sogar für Sahne ideal.

Viel Spaß beim Ausprobieren, eure

Insa

Kommentare:

  1. Ich liebe Pfefferminz, wenn du mir nun noch sagst, wo ich Minzstängel her bekomme, würde ich das Rezept mal testen. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. ich habe heute den Minzsirup mit Marok Minze gemacht. Mein Mann ist begeistert, er liebt Minze :-). Schnell und Lecker

    AntwortenLöschen